Ostseebad Glowe auf der Insel Rügen

Lage im Nordosten von Rügen

Glowe liegt im Nordosten von Rügen am östlichen Eingang der Schaabe – einer schmalen Landzunge zwischen dem Großen Jasmunder Bodden und der Ostsee im Bereich der „Tromper Wiek“, einer geschützten Bucht der Ostsee. Die Schaabe verbindet die Inselteile Jasmund im Süden und Wittow im Norden. Die Schaabe bietet einen 8 km langen Sandstrand und einen durch viele Spazier- und Wanderweges durchzogenen Dünenwald. Dieser Wald reicht von Glowe im Süden bis nach Breege auf der Halbinsel Wittow und bietet eine Vielzahl herrlicher Ausblicke auf die Naturlandschaft Nordrügens.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Südlich von Glowe erstreckt sich die Halbinsel Jasmund. Hier laden der Königsstuhl mit einer atemberaubenden Aussicht auf die weltbekannten Kreidefelsen und ausgedehnte Buchenwälder zu einem außergewöhnlichen Naturerlebnis im Nationalpark ein. Ein neu eingerichtetes Museum am Königsstuhl mit einer sehr sehenswerten Ausstellung bietet hier lehrreiche Informationen über den Nationalpark.
Außerdem laden hier viele Feuchtgebiete und Moore zum Wandern und Geniessen ein.

In wenigen Minuten erreichen sie Ralswiek. Hier finden alljährlich auf einer imposanten Freilichtbühne die Störtebeker-Festspiele statt, die weit über die Grenzen Rügens bekannt sind und die alljährlich von vielen Tausenden Gästen zwischen Juni und September besucht werden.

Glowe selbst bietet neben dem wirklich sehens- und erlebenswerten Strand eine 2 Kilometer lange Promenade mit einem Sportboot-Hafen und einen Kurpark. Eine Vielzahl von Geschäften zum Stöbern und für den täglichen Bedarf sind genauso vorhanden wie der dorfeigene Bäcker, der allmorgendlich in der eigenen Backstube dafür sorgt, dass dass die Versorgung mit den obligatorischen Brötchen für das morgendliche Frühstück gesichert ist.

Eine Vielzahl an gastronomischen Angeboten sorgen darüber hinaus ebenfalls für das leibliche Wohl der Urlaubsgäste.